Monat: September 2019

Papiertüten bedrucken: Einfach für sich werben lassen

Papiertüten bedrucken zu lassen ist ein ebenso wirksames wie preiswertes Werbemittel. Es eignet sich für den Verkauf von Produkten, für Messen, Events oder auch für private Ereignisse, die in einem etwas größeren Rahmen zelebriert werden sollen. Bedruckte Papiertüten sind ein sympathisches Werbemittel, da auf die Umwelt schädigenden Kunststoff verzichtet wird. Nutzen Sie die Möglichkeit Papiertüten bedrucken zu lassen, um auf Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung oder ein denkwürdiges Ereignis aufmerksam zu machen.

Papiertüten bedrucken

Werbewirksam Papiertüten bedrucken

Bedruckte Papiertüten sind ein praktisches Werbemittel, da es gleichzeitig einen Zweck erfüllt. Papiertüten gibt es in unterschiedlichen Formaten und Formen, die Sie auf Ihr Produkt abstimmen können. Papiertüten können beidseitig bedruckt werden und bieten damit viel Fläche für Ihre Werbebotschaft. Sie können solche Tüten mit Ihrem Logo versehen und gleichzeitig auf bestimmte Dienstleistungen aufmerksam machen. Papiertüten bedrucken funktioniert einfach, schnell und kostengünstig. Sie können das Layout selbst gestalten und sich natürlich auch von professionellen Gestaltern beraten lassen. Für die Papierstärke und die Auswahl der Farben haben Sie ebenfalls eine breite Auswahl, mehr dazu. Auf farbig bedruckten Papiertüten wird Ihre Botschaft nicht nur gesehen, sondern auch weiter getragen. Individuell bedruckte Papiertüten sind schön und praktisch zugleich.

Papiertüten bedrucken ist sehr effizient

Papiertüten bedrucken ist ein sehr effizientes Mittel, um für Ihre Sache zu werben. Eine schöne, umweltfreundliche und auch stabile Tragetasche nutzt jeder gern, und das nicht nur einmal. Je höher die Stückzahl, in der Sie Papiertüten bedrucken lassen, um so günstiger wird es für Sie. Für verschiedene Produkte können Sie Tragetaschen in unterschiedlicher Größe ordern. Bedruckte Papiertüten haben einen hohen Wiedererkennungswert. Sie sind vollflächig bedruckbar und bieten damit viel Raum für Schrift, Farbe, Grafik und Bilder. Papiertüten bedrucken zu lassen ist für Sie ein minimaler Aufwand mit maximaler Wirkung. So machen Sie Ihr individuelles Logo, Ihr Layout und damit auch Ihre Produkte und Leistungen bekannt. Eine solche analoge Werbung sollte auch im digitalen Zeitalter nicht unterschätzt werden. Was der Mensch in der Hand hält und benutzt prägt sich immer noch mehr ein als eine digitale Botschaft.

Individuelle Werbung – geringe Kosten

Papiertüten bedrucken ist eine Form der individuellen Werbung zu geringen Kosten. Zum Papiertüten bedrucken steht Ihnen ein breites Sortiment an Papiertaschen zur Verfügung. Es gibt Tragetaschen mit Henkeln in unterschiedlicher Größe und in unterschiedlichen Formaten, hochwertige Geschenktaschen und spezielle Messetaschen. Einfache Faltbeutel für den Verkauf im Imbiss oder an der Lebensmitteltheke können ebenfalls werbewirksam bedruckt werden. Wenn Sie ein eigenes Sortiment an unterschiedlichen Papiertüten bedrucken lassen, starten Sie eine Werbekampagne in eigener Sache. Sie machen Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Ihr Projekt ohne große Investition bekannt. Nutzen Sie dieses günstige und attraktive Werbemittel für eine so individuelle wie auch wirksame Werbung!

 

Weg mit der Plastiktüte: Können Papiertaschen die Welt retten?

Es gibt sie schon sehr lange und sie waren schon einmal fast verschwunden: Papiertaschen waren bis vor einigen Jahren selten in Supermärkten erhältlich. Anders wiederum sind die Papiertüten beim Bäcker nicht wegzudenken, die zumeist eher schlicht gehalten sind und weniger als Werbemittel, sondern mehr als Schutz und praktische Transportmöglichkeit dienen. In der heutigen Zeit erleben die Papiertaschen ein überwältigendes Comeback und sind längst nicht mehr nur Bäckereien und hochwertigen Luxusprodukten vorbehalten. Aber: Wie ökologisch sinnvoll sind Papiertragetaschen wirklich?

Taschen aus Papier als Luxussymbol

PapiertaschenSo lange ist es noch nicht her, da gab es Papiertragetaschen meist nur in Drogerien, Parfümerien oder Boutiquen. Daher standen sie einige Zeit für hochwertige Produkte: Wer eine edel bedruckte Papiertasche trug, der hatte gerade Geld für ein teures Produkt ausgegeben. Metallic-Aufdrucke sowie bunte Kordeln oder Bänder als Tragegriffe verstärkten diesen Eindruck. Heute verdrängen selbst einfache, braune Kraftpapier-Tragetaschen die Plastiktüten aus den Geschäften, der Umwelt zuliebe. Während eine achtlos weggeworfene Plastiktüte über viele Hundert Jahre hinweg die Umwelt verschmutzt, gelten Papiertaschen als neue, umweltfreundlichere Alternative. Die Farben sind biologisch abbaubar, das Material selbst auch.

Wie „grün“ sind Papiertaschen wirklich?

In der Herstellung benötigt Papier sehr viel Zellstoff, Wasser und Energie. Unter dem Strich verursachen sie jedoch weniger dauerhafte Umweltverschmutzung, denn ein erheblicher Teil des weltweiten Plastikmülls sind langsam in gefährliches Mikroplastik zerfallende Plastiktüten. Im Alltag sind Papiertragetaschen also ein guter Anfang, weniger Plastikmüll zu produzieren. Bei sorgfältiger Behandlung sind Tragetaschen aus Papier zudem belastbarer und reißfester und können ebenfalls mehrfach wiederverwendet werden.

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén